top of page

Kinderriegel Blätterteig Croissants aus der Heißluftfritteuse

Heißluftfritteusen Rezepte

Zutaten:

-1 Blätterteig
-6 Kinderriegel
-1 Ei

Kartoffelpfannkuchen Deruny

Achtung: Je nach Heißluftfritteusen Modell können die Garzeiten sich unterscheiden. Wir empfehlen nach 3/4 der Zeit eine Zwischenkontrolle, damit Sie am Ende das perfekte Ergebniss erhalten.

Bestseller

Vorbereitung des Blätterteigs:
Rollen Sie den Blätterteig auf einer flachen Oberfläche aus. Verwenden Sie ein Nudelholz, um den Teig gleichmäßig dünn zu bekommen, falls nötig.
Einrollen der Kinderriegel:
Schneiden Sie den Blätterteig in Streifen oder Rechtecke, die groß genug sind, um die Kinderriegel vollständig einzuhüllen. Die Größe hängt von der Größe der Kinderriegel ab.
Legen Sie einen Kinderriegel auf jedes Teigstück. Rollen Sie den Teig um den Riegel, sodass der Schokoladenriegel vollständig bedeckt ist. Drücken Sie die Ränder des Teigs fest zusammen, um sie zu versiegeln. Dies verhindert, dass der Schokoladenriegel beim Backen ausläuft.
Backen:
Heizen Sie die Heißluftfritteuse auf 180 Grad Celsius vor.
Platzieren Sie die eingewickelten Kinderriegel vorsichtig in den Korb der Heißluftfritteuse. Achten Sie darauf, dass sie nicht übereinander liegen, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten.
Backen Sie die Riegel für etwa 12 Minuten, oder bis der Blätterteig goldbraun und knusprig ist. Die genaue Zeit kann je nach Fritteusenmodell variieren.
Servieren:
Nehmen Sie die gebackenen Kinderriegel aus der Heißluftfritteuse und lassen Sie sie kurz abkühlen.
Bestäuben Sie sie optional mit etwas Puderzucker für ein zusätzliches süßes Finish.
Servieren Sie die warmen, knusprigen Kinderriegel als süßen Snack oder als besonderes Dessert.
Mit dieser einfachen Methode können Sie eine köstliche Süßigkeit zubereiten, die sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern wird. Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Heißluftfritteusen Zubehör

bottom of page